Presseausschnitte - Républicain Lorrain 07.08.2003

 


Des avocats de Sarreguemines, Metz et Sarrebruck ont été entretenus de la procédure devant la Cour européenne des droits de l'homme

 

Mündliche Verhandlung vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte


Für das Jahr 2003 hatte der deutsch-französische Arbeitsausschuss der Anwaltskammer Saargemünd und der Anwaltskammer des Saarlandes ein Bildungsseminar am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg in seinem Arbeitsprogramm vorgesehen.

Herr Bertrand Hoffmann, ehemaliger Kammervorsitzender und Anwalt in Saargemünd übernahm die Organisation dieser Veranstaltung.

Frau Cathy Eby, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg, empfing dort Anwälte aus Saargemünd, Metz und Saarbrücken.

Die Teilnehmer der Veranstaltung wohnten einer mündlichen Verhandlung bei, in der sich zwei Privatkläger aus Litauen jeweils als Antragsteller gegenüber standen.

Anschließend empfing Jürgen Marcetus, Jurist und Hauptabteilungsleiter die Teilnehmer in der Nähe des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zu einem Arbeitsgespräch über verfahrensrechtliche Fragen, die sich am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte stellen.
Daraus ergab sich am Ende seiner Ausführungen eine interessante Folge von Fragen und Antworten. Dieser Teil der Veranstaltung hatte den Zweck, die Anwälte mit dem Verfahren vor dieser Gerichtsbarkeit bekannt zu machen, um sie in diese Art von Rechtsverfahren einzuführen und sie gleichzeitig mit den Möglichkeiten vertraut zu machen, wie die Bestimmungen der Europäischen Menschenrechtskonvention auch in die Rechtsverfahren eingebracht werden können, die der Rechtsprechungshoheit jeden Nationalstaats unterliegen.

Bei dieser Gelegenheit hat Herr Hoffman mit der Stellvertreterin des litauischen Justizministers und Vertretern der Anwaltschaft aus Vilnius Kontakt aufgenommen, um die Möglichkeiten und Planungen eines nächsten gemeinsamen Arbeitstreffens zu Beginn des Jahres 2004 in Vilnius zu erörtern.